Home | Kontakt | Downloads | Sitemap
MAGLEC Flurfördertechnik
PRODUKTE

Fahrerlose-Transportsysteme (Picking robot)

... bewegt sich fahrerlos und autonom durch Ihren Betrieb!

Max. Fahrgeschwindigkeit 1,5 m/s Positioniergenauigkeit +/- 10 mm

  • Mit ANT® Bluebotics Navigation völlig autonom durch Intelligenz im Fahrzeug.
  • Die Sicherheitslaser von SICK dienen gleichzeitig der Navigation und Positionierung.
  • Die Indoor-Navigation erfolgt autark über die gegebenen Gebäudestrukturen wie Wände, Stützen u.a. und kommt gänzlich ohne Ortsmarken und somit zusätzliche Einbauten im Gebäude aus.
  • Ergänzung von Outdoornavigationsmöglichkeiten auf Basis eines additiven Navigationssystems auf Anfrage
  • Aufnehmen und Absetzen von Ladegut an definierten Positionen und Stapeln von Paletten
  • Hinderniserkennung in Fahrtrichtung über komplette Fahrzeugkontur einschließlich Ladung
  • Beliebig viele Start-/Haltepunkte und Fahrstrecken
  • Modular aufbaubare, unbegrenzte Fahrkurse

Einige Vorteile auf einen Blick

  • Freisetzung von Ressourcen (HR): Mit dem Einsatz des Picking Robot wird Transportpersonal für andere Aufgaben frei. Darüber hinaus ist der Staplerführerschein keine Restriktion mehr
  • Das Gerät kann wesentlich besser ausgelastet werden
  • Anzahl konventioneller Geräte kann reduziert werden
  • Das Schichtmodell der Logistik kann an das der Produktion angeglichen werden: Der Picking Robot arbeitet ohne Zuschläge auch in drei Schichten. Damit können Probleme durch Schichtunterschiede ohne Mehrkosten eliminiert werden.
  • Die Lieferzuverlässigkeit wird auf Just-in-Time-Niveau gesteigert:
  • Einmal beauftragt, führt der Picking Robot genau diese Aufgabe ohne Verzögerungen aus. Auch sind die Transportzeiten sicher berechenbar.
  • 24 Std. Lieferfähigkeit wird ohne Personaleinsatz erreicht: Für Auslieferungen per Spedition bietet sich die Fahrerlose Bereitstellung mit dem Picking Robot an.
  • Instandhaltungskosten für FFZ werden reduziert: Konventionelle Stapler verursachen hohe Instandhaltungskosten, auch durch Beschädigungen. Der Picking Robot erkennt Hindernisse und beschädigt nichts.
  • Die Flexibilität der Prozesse wird verbessert: Förderbänder sind starre Gebilde, die das Layout fixieren. Der Picking Robot ist flexibel und belegt Fläche nur für die tatsächliche Transportzeit.
  • Rückverfolgbarkeit aller Bewegungen und Analyse der gespeicherten Transportdaten zur Prozessoptimierung

 

stetig2Stetig